Drömling  l Auf spielerische Weise den Drömling erkunden und sich mit Natur- und Umweltschutz vertraut machen – das ist für alle interessierten Vorschulkinder möglich. Sie können sich der Moorwichtelgruppe des Naturparkes anschließen, teilte Sabine Wieter von der Naturparkverwaltung mit. Das Angebot können Kinder zwischen vier und sieben Jahren nutzen. Betreut werden die Moorwichtel von den ehrenamtlichen Helferinnen Laura Schumann und Marie Petzold aus Lockstedt. Beide Mädchen haben bei den Juniorrangern mitgearbeitet und wollen nun den jüngsten Naturschützern den schönen Drömling näher bringen. Unterstützt werden die beiden Betreuerinnen von Anne Schumann aus Lockstedt, die sich schon seit vielen Jahren am Projekt „Ehrensache Natur“ im Naturpark beteiligt.

Koordiniert wird die Nachwuchsrangerarbeit von Sabine Wieter. Die Treffen der Moorwichtel finden einmal im Monat statt.

Frühlingserwachen in Kämkerhorst

Am kommenden Freitag, 2. März, gibt es für die jüngsten Naturschützer schon den ersten Entdeckertermin. Auf dem Programm steht eine Eulenexkursion. Treffpunkt ist um 18 Uhr an der Bushaltestelle in Lockstedt.

Anlässlich des Frauentages wird am Sonntag, 18. März, im Informationszentrum Kämkerhorst das Frühlingserwachen gefeiert. Beginn ist um 12.30 Uhr. Dann werden die Juniorranger gemeinsam mit den Gästen auf Entdeckertour gehen. Nähere Informationen zu den Angeboten gibt es in der Naturparkverwaltung in Oebisfelde, Telefon 039002/850 11.