Letzlingen l Weil er in der Nacht ohne Beleuchtung aber mit eingeschalteter Warnblinkanlage und erhöhter Geschwindigkeit mit einem Renault die B 71 aus Richtung Magdeburg kommend in Richtung Gardelegen befuhr, fiel ein 54-Jähriger bei einer Geschwindigkeitskontrolle Polizeibeamten auf. Sie entschlossen sich, ihm nachzufahren. In Letzlingen konnte er gestoppt werden.

Ein freiwilliger Atemalkoholtest fiel negativ aus. Der Fahrer zeigte jedoch körperliche Auffälligkeiten. Ein Test auf Betäubungsmittel fiel positiv aus. Führerschein und Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Ein Strafverfahren wird eingeleitet.