Wiepke/Engersen (dsd) l Voll gesperrt war die Kreuzung B 71/Abfahrt Engersen und Wiepke nach einem Unfall. Die Fahrerin eines DAF-Sattelzugs (33) aus Richtung Engersen kommend, hielt ordnungsgemäß an der Kreuzung, fuhr aber obwohl ein Scania Sattelzug auf der B 71 aus Richtung Kakerbeck unterwegs war, auf die Hauptstraße auf. Beide Lkw stießen zusammen.

Das Führerhaus des DAF stieß gegen den hinteren Aufbau des Scania und in weiterer Folge über die gesamte Länge des Anhängers. Der Scania-Fahrer (39) brachte diesen etwa 100 Meter hinter der Kreuzung zum Stillstand. Der DAF blieb quer auf der Straße stehen. Die Fahrerin klagte über Schmerzen im Arm, wurde vor Ort vom Rettungsteam behandelt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt rund 10.000 Euro.