Gardelegen l Ein Unfall mit fünf Leichtverletzten und Sachschaden im unteren fünfstelligen Bereich hat sich am gestrigen Freitag kurz nach 9.30 Uhr auf der Bismarker Straße im Bereich der Auffahrt zur Umgehungsstraße B 71 ereignet, teilte die Polizei gestern mit. Ein 34-jähriger Mann befuhr mit seinem Pkw Ford Fokus die Bismarker Straße in Richtung Gardelegen. Der Ford-Fahrer wollte dann nach links auf die Auffahrt zur B71 fahren. Allerdings hatte er sich wohl im Abstand zum Gegenverkehr verschätzt. Der Ford stieß mit enem entgegenkommenden Opel Mokka zusammen.

Schaden im fünfstelligen Bereich

Im Ford Fokus befand sich nebendem 34-Jährigen noch eine 32-jährige Frau und ein Baby. Der Opel Mokka wurde von einem 61-jährigen Mann gesteuert. Im Wagen saß noch eine 58-jähriger Frau. Alle fünf Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt und zur Behandlung ins Gardelegener Altmark-Klinikum gebracht. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden liegt, wie eingangs erwähnt, im unteren fünfstelligen Bereich.