Solpke l Schwer verletzt wurde ein 23-jähriger Motorradfahrer auf der B 188 in Solpke. Er fuhr am Freitag in Richtung Wolfsburg. Gegen 18.20 Uhr erreichte er Solpke. Etwa 70 Meter vor dem Ortseingang bremste er stark ab, verlor aber auf Höhe der Verkehrsinsel aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam von der Fahrbahn nach links ab, geriet auf die Verkehrsinsel und blieb dort liegen. Das berichtete die Polizei gestern in ihrem Polizeibericht.

Der Fahrer wurde zur Untersuchung in das Altmark-Klinikum Gardelegen gebracht und dort stationär aufgenommen. Am Kraftrad entstand Totalschaden. Außerdem wurden Bordstein und Rasen der Verkehrsinsel beschädigt. Die Polizei schätzt den insgesamt entstandenen Sachschaden auf rund 15.400 Euro.