Corona

Registrierung per luca-App: Nicht schreiben, sondern scannen

Das Ausfüllen eines Anwesenheitszettels kann sich in Gardelegen künftig jeder ersparen, der eine luca App oder einen speziellen Schlüsselanhänger hat.

Von Elke Weisbach
Bürgermeister Mandy Schumacher mit den luca Schlüsselanhängern, die kostenfrei in Gardelegen, Mieste und Letzlingen ausgegeben werden.
Bürgermeister Mandy Schumacher mit den luca Schlüsselanhängern, die kostenfrei in Gardelegen, Mieste und Letzlingen ausgegeben werden. Foto: Stadtverwaltung Gardelegen

Gardelegen - Wer in der Gardelegener Stadtverwaltung etwas zu erledigen hat, um zum Beispiel ganz aktuell zur Briefwahl zu gehen oder um einen neuen Ausweis zu beantragen, weiß, dass die Behörde täglich zu den Öffnungszeiten und ohne Terminvereinbarung jederzeit betreten werden kann. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass die Hygienemaßnahmen eingehalten werden. Zudem muss jeder Besucher im Eingangsbereich einen Anwesenheitszettel ausfüllen, damit im Falle eines Falles die Kontakte nachverfolgt werden können. Das ist manchmal lästig, aber notwendig.

Es geht aber auch einfacher. Dafür hat sich die Verwaltung, wie einer Pressemitteilung zu entnehmen ist, mit einer kontaktlosen und digitalen Möglichkeit auseinandergesetzt – der luca-App. Und Bürgermeisterin Mandy Schumacher freut sich, dass der Einsatz jetzt endlich an den Start gehen kann, da auch das Gesundheitsamt des Altmarkkreises Salzwedel als Kooperationspartner zur Verfügung steht.

Mit dem Smartphone einloggen

Bürger können sich ab sofort bei Besuchen in der Verwaltung, aber auch in der Bibliothek oder der Tourist-Information unkompliziert mit dem Smartphone einloggen. Im Eingangsbereich beziehungsweise im jeweiligen Fachamt hängt ein QR-Code aus, der nur mit dem Handy gescannt werden muss. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass die kostenfreie luca App auf das Smartphone herunter geladen wurde, die einmalig mit Namen, Anschrift und einer Telefonnummer, unter der man erreichbar ist, unterlegt werden muss. In einem Corona-Fall kann so das Gesundheitsamt des Altmarkkreises unkompliziert und vor allem umgehend reagieren.

Auch beim Besuch der drei Freibäder der Einheitsgemeinde kann unkompliziert mit luca und ohne lästiges Ausfüllen eines Zettels eingecheckt werden. Ebenso ist die Nutzung bei zahlreichen Gastronomen und auch im Einzelhandel möglich.

Schlüsselanhänger als Alternative

Natürlich verfügen nicht alle Bürger über ein Smartphone. Für sie gibt es drei verschiedene Möglichkeiten, ihre Daten zu hinterlegen. Sie können sich zum einen in der Stadtverwaltung – das ist aber nur dort möglich – von dem Kollegen, den man im Amt aufsucht, digital am Computer einchecken zu lassen oder zum anderen weiterhin den Anwesenheitszettel ausfüllen. Eine dritte Möglichkeit, seine Daten registrieren zu lassen, ist die Nutzung eines eigens von der Verwaltung beschafften luca-Schlüsselanhängers.

Die Stadtverwaltung hat sich bereits Anfang des Jahres mit dieser einfachen Möglichkeit auseinandergesetzt und luca Schlüsselanhänger eingekauft. Alle Bürger, die kein Handy besitzen, können sich in verschiedenen Einrichtungen in der Einheitsgemeinde (siehe Infokasten) einen Schüsselanhänger mit Code abholen. Eine vorherige Terminabstimmung zur Abholung wird empfohlen.

„Der Schlüsselanhänger ist unser Angebot für die Bürger, damit Kontaktnachverfolgung für alle einfach und alltäglich sein wird, wenn wir ins Restaurant, ins Freibad oder entspannt einkaufen gehen wollen“, sagt Bürgermeisterin Mandy Schumacher. Die Verwaltung wird dabei die Anschaffungskosten nicht umlegen, sondern gibt die Schlüsselanhänger kostenfrei an ihre Bürger heraus. Der luca Schlüsselanhänger muss dann einmal selbstständig über die Internetseite www.luca-App.de aktiviert, das heißt Name, Anschrift und Telefonnummer hinterlegt werden, damit er genutzt werden kann. Wer mit dem Schlüsselanhänger dann die Verwaltung, das Freibad, die Tourist-Information oder die Bibliothek aufsucht, zeigt ihn dort dem Mitarbeiter, der über einen Scanner verfügt und den Code auf dem Schlüsselanhänger einlesen kann.