Gardelegen (ca) l Ein Unfall mit zwei Leichtverletzten und einem Gesamtschaden von 10 000 Euro hat sich bei Gardelegen auf Straße in Richtung Hemstedt im Bereich der Auffahrt zur Ortsumgehung ereignet, teilte die Polizei mit. Dort war ein 23-Jähriger mit seinem Pkw Ford Mondeo aus Hemstedt kommend in Richtung Gardelegen unterwegs. An der Kreuzung wollte er nach links auf die Auffahrt zur Umgehung fahren, hatte dabei aber offenbar aus Unachtsamkeit einen aus Richtung Stadt kommenden Pkw VW Golf übersehen. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Der Golf wurde dabei nach rechts von der Fahrbahn gestoßen. Der Ford-Fahrer (33) und der Golf-Fahrer wurden dabei leicht verletzt und zur Behandlung ins Klinikum nach Stendal gebracht. Ein Unfallzeuge half dem Golf-Fahrer aus seinem Fahrzeug. Damit war der Einsatz der bereits alarmierten Feuerwehr nicht mehr notwendig. Bis zur Bergung der Fahrzeuge gab es Verkehrsbehinderungen. Anderthalb Stunden später war die Unfallstelle beräumt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.