Hohenseeden l Die neue Saison des Bauern- und Kleintiermarktes in Hohenseeden wurde am Sonnabend mit dem ersten Markt 2020 eröffnet. Das Wetter spielte mit und so waren schon eine Menge Besucher gekommen.

Nach zweiwöchigen Arbeiten wurde anlässlich des Bauern- und Kleintiermarktes auch die modernisierte Küche in der „Bauernscheune“ in Betrieb genommen. „Wir haben verschiedene Arbeiten vorgenommen. So wurde eine neue Lüftung eingebaut und die Vorbereitungsküche vergrößert und mit Edelstahl versehen“, so Restaurantleiter Stephan Komorowski.

Wildkammer wurde modernisiert

Neu gestaltet wurde auch der Tresenbereich, um den Hygieneanforderungen gerecht zu werden. Vergrößert wurde auch das Getränkelager. Einer Modernisierung wurde auch die Wildkammer unterzogen. Auch sie wurde entsprechend den Hygieneanforderungen mit Edelstahl versehen. Stephan Komorowski: „Der Küchenbereich wurde auch noch mit neuen LED-Lampen ausgestattet.“

Geplant ist auch noch, die Kühlschubladen zu erneuern.

Wildbrunch wird es auch 2020 geben

Die nächste Veranstaltung in der „Bauernstube“ ist der Wildbrunch am Sonntag, 2. Februar, ab 11 Uhr. Dabei wird es wieder Wild aus den heimischen Wäldern geben. Der Wildbrunch ist inzwischen Tradition geworden. Zu dem Brunch werden viele Gäste erwartet.