Genthin l Am frühen Morgen des 24. Dezember wurde der Alarm im Dänischen Bettenlager in Genthin ausgelöst. Polizisten konnten vor Ort eine verdächtige weibliche Person, die sich der Kontrolle entziehen wollte, festnehmen.

Im Dänischen Bettenlager entdeckten die Beamten einen Mann, der versucht hatte, sich dort zu verstecken. Er wurde ebenfalls vorläufig festgenommen.

Nach der Vernehmung der Beschuldigten durch die Kriminalpolizei wurden beide Personen wieder entlassen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.