Halberstadt/Schwanebeck l Die Serie mit Einbrüchen und Diebstählen von hochwertigem Werkzeug reißt nicht ab. In der Nacht zum Dienstag sind laut Polizei bislang unbekannte Täter in Halberstadt in einen Baumarkt eingedrungen und haben Maschinen und Elek­trogeräte entwendet. Überdies wurden Einbrüche in einen Discounter mit Backfiliale in der Vorharz-Stadt Schwanebeck und in einer Bäckerei in Gröningen (Bördekreis) aktenkundig. Dort wurde laut Polizei Bargeld entwendet.

Die jüngsten Einbrüche reihen sich in eine Serie mit vergleichbaren Fällen ein. Am dritten Adventswochenende war ein Baumarkt in Osterwieck das Ziel von Einbrechern (die Volksstimme berichtete). Sowohl dort als auch in der vergangenen Nacht in Halberstadt hatten es die Täter laut Polizei auf Elektromaschinen abgesehen. Sie zerstörten eine Scheibe und entwendeten aus einem dahinter befindlichen Regal Bohrmaschinen. Weitere Beute, die im Markt schon bereitgelegt worden war, ließen die Unbekannten jedoch zurück. Um welchen Markt es sich handelt, wollte die Polizei nicht sagen – nach Recherchen der Volksstimme war der Hellweg-Markt das Ziel.

Dieser Einbruch lässt nicht nur Parallelen zum Osterwiecker Baumarkt erkennen, sondern zu weiteren Fällen, die zeitgleich passierten. Am dritten Adventswochenende brachen Unbekannte im Raum Wernigerode/Blankenburg zwei Firmenfahrzeuge auf und raubten Werkzeug. Die Tatorte befanden sich in Wernigerode und Cattenstedt. Obendrein wurde in diesem Zeitraum ein Firmencontainer in Wernigerode aufgebrochen und ebenfalls Werkzeug und Zubehör entwendet. Die Ermittler vermuten, dass in allen Fällen Serientäter unterwegs waren.

Gleiches wird bei gehäuften Einbrüchen in Firmen – vorrangig in Bäckereien oder Backshops – vermutet. Hier entwenden die Täter laut Polizei in erster Linie Bargeld, das in den Nachtstunden in Tresoren oder verschlossenen Safes gelagert wird. In der Nacht zum Dienstag wurde in Schwanebeck der Shop eines Halberstädter Backunternehmens in der dortigen Netto-Filiale zum Ziel.

In der Nacht zum Montag stiegen Unbekannte nach Informationen der Volksstimme in ein Backhaus am Friedensplatz in Gröningen ein und entwendeten aus einem Wandsafe mehrere hundert Euro.

Beide Taten decken sich mit einem Einbruch zwischen Sonntag und Montag in Halberstadt. Auch hier war der in einem Discounter in der Westerhäuser Straße untergebrachte Backshop das Ziel. Auch hier wurde ein Safe aufgebrochen und Bargeld entwendet. Eine ähnliche Aktion in der Nacht zum Sonnabend in der Wagner-Passage in der Richard-Wagner-Straße in Halberstadt sei zwar misslungen, den Ermittlern aber erst am Montag angezeigt worden. „Dann gehen für uns die Chancen gegen Null“, so ein Polizeisprecher. Grundsätzlich raten die Ermittler, kein Bargeld über Nacht in Filialen zu belassen.

Hinweise bitte unter Telefon (0 39 41) 67 41 93