Wegeleben (dpa) l Die Identität eines Toten nach einem Hausbrand in Wegeleben im Landkreis Harz steht fest. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft in Halberstadt handelt es sich um einen 75-jährigen Bewohner des Hauses. Das habe eine DNA-Analyse ergeben.

Vor rund drei Wochen hatte die Feuerwehr den Toten bei Löscharbeiten nach einem Hausbrand gefunden. Die Ermittlungen zur Ursache des Feuers laufen noch, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Erste Vermutungen gingen von einer glühenden Zigarette aus, die den Brand ausgelöst haben könnte. Der Mann sei Raucher gewesen. Hinweise auf Brandstiftung gebe es bislang nicht.