Halberstadt (md) l In Halberstadt hat die Polizei Strafanzeigen gegen mehrere Personen gestellt. In ersten Fall feierten Freitagabend (27. März) laut Polizeibericht in der Spiegelstraße neun Personen eine Party, bei der reichlich Alkohol konsumiert worden sei. Die Personen saßen gegen 22.30 Uhr in einem Wohnzimmer eng zusammen, verharmlosten die Hinweise der Polizisten und zeigten sich uneinsichtig. Es sind Platzverweise erteilt worden. Die Beamten fertigten neun Strafanzeigen (Verstoß Infektionsschutzgesetz).

 

In einer weiteren Wohnung in der Halberstädter Harmoniestraße feierten sieben Personen am Samstagmorgen (28. März) eine Party. Der Wohnungsinhaber gab auch Befragung der Polizei gegen 5.50 Uhr früh an, dass die Gäste bereits gegangen seien. Da die Beamten Stimmen hörten, betraten sie die Wohnung gegen den Willen des Befragten. Sie fanden sechs Personen, die danach der Wohnung verwiesen worden. Auch hier wurden sieben Strafanzeigen gestellt.

Auch auf einem Parkplatz in der Huystraße in Halberstadt stellten die Beamten der Harzer Polizei fünf Personen an einem weißen Lieferwagen fest. Die Personen grillten und tranken dabei Alkohol. Es folgten fünf Platzweise und Strafanzeigen.