Haldensleben (tj) l Die Zahl der Corona-Infektionen im Landkreis Börde ist im Laufe des Wochenendes auf 36 gestiegen. Das teilte der Sprecher des Landkreises, Uwe Baumgart, am Sonntag mit. Demnach stieg die Anzahl der Infizierten am Sonnabend um vier Personen, am Sonntag um weitere sechs Personen.

87 Menschen befänden sich gemäß Anweisung des Gesundheitsamtes in derzeit in häuslicher Quarantäne, so Baumgart weiter. Einer solchen Person ist es zwei Wochen nicht nur verboten, die Wohnung zu verlassen, es ist auch untersagt Besuch zu empfangen.

Für die Dauer der häuslichen Quarantäne unterliegt die infizierte Person der Beobachtung durch das Gesundheitsamt. Demnach haben die Personen Untersuchungen und Entnahmen von Untersuchungsmaterial durch das Gesundheitsamt an sich vornehmen zu lassen. Die Ermächtigungsgrundlage für diese amtlichen Anordnungen ist das Infektionsschutzgesetz. Zuwiderhandlungen gegen diese Anordnung können auch angezeigt werden.