Flechtingen l Mit einem winterlichen Buffet, zu dem passend zur Jahreszeit eine zünftige Grünkohlmahlzeit dazugehörte, erwartete das Team des Flechtinger Pflegedienstes die Blutspender zur ersten Spende 2019 im Kurhaus. Das ehrenamtliche Helferteam zeichnet seit rund eineinhalb Jahren für die Anmeldung und Versorgung der Blutspender verantwortlich.

Zum eingespielten Team gehört seit einem Jahr Lisa-Marie Watzka. Die 21-jährige Verwaltungsfachangestellte beim Landkreis Börde darf selbst nicht spenden. Doch helfen ist für sie Ehrensache, deshalb sitzt sie gemeinsam mit Evelyn Preckel an der Anmeldung und empfängt die Spendewilligen mit einem Lächeln auf den Lippen und einen freundlichen Wort.

89 Spendern geben ihr Blut

Ihre Engagement kommt nicht von ungefähr, denn ihre Mutter ist beim Pflegedienst beschäftigt und packt ebenfalls mit an, wo sie kann. Und obwohl Lisa-Marie Watzka sich gerade mit ihrem Freund im Umzugsstress befindet, denn die beiden beziehen eine neue Wohnung in Flechtingen, nahm sie sich die Zeit zum Helfen.

89 Blutspender nutzten das Angebot im Flechtinger Kurhaus. Das sehr gute Ergebnis sehen Ines Burda, Thomas Paasch und Holger Boese als Ergebnis der in der Woche zuvor ausgefallenen Blutspende in Calvörde. Etliche Spender hatten sich daraufhin nämlich auch in den Luftkurort aufgemacht, um 500 Milliliter ihres Lebenssaftes zu spenden, um anderen Leben zu retten.

„Damit hatten wir gar nicht gerechnet“, sagte Ines Burda, eine der Geschäftsführerinnen des Flechtinger Pflegedienstes. Darum mussten dann flugs noch etliche frische Brötchenmehr herbeigeschafft und belegt werden. „Zum Glück sind wir flexibel“, sagte sie, während sie stets ein Auge auf das Buffet mit den frischen Zutaten warf, um für Nachschub zu sorgen, wenn die Platten sich langsam leerten.

Im vergangenen Jahr konnte das freiwillige Helferteam bei jeder der vier Spenden so um die 60 Frauen und Männer begrüßen, allein deshalb war das Janaur-Ergebnis ein sehr beachtenswertes. Besonders schön ist es immer, wenn Erstspender den Weg zur Blutspende finden, meinte auch Lisa-Marie Watzka. Dieses Mal konne sie drei Erstspender in Flechtingen begrüßen. Für einen Spender war es das 10. Mal.

Die nächsten Blutspendetermine 2019 stehen bereits fest: am 8. April, 10. Juli und 9. Oktober steht das Flechtinger Kurhaus allen Spendewilligen von 15 bis 19.30 Uhr offen.