Auszeichnung

Hohe Börde ist Kommune des Jahres 2022

Die Gemeinde Hohe Börde ist „Kommune des Jahres 2022“ in Sachsen-Anhalt. Mit dem Preis werden herausragende Projekte und Ideen für ein bürgerschaftliches Miteinander gewürdigt.

Von Carina Bosse 18.11.2022, 17:05
Steffi Trittel, Bürgermeisterin der Gemeinde Hohe Börde, wird während der Preisverleihung in Potsdam als „Kommune des Jahres“ in Sachsen-Anhalt von Moderatorin Kamilla Senjo befragt.
Steffi Trittel, Bürgermeisterin der Gemeinde Hohe Börde, wird während der Preisverleihung in Potsdam als „Kommune des Jahres“ in Sachsen-Anhalt von Moderatorin Kamilla Senjo befragt. Foto: Uwe Toelle/SI

Hohe Börde - Mit dem Unternehmerpreis 2022 in der Kategorie Kommunen aus Sachsen-Anhalt ist am Donnerstag die Gemeinde Hohe Börde in Potsdam ausgezeichnet worden. Der Preis wird vom Ostdeutschen Sparkassenverband (OSV) und „Superillu“ gemeinsam ausgelobt und vergeben.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.