Haldensleben (vs) l In den frühen Abendstunden des 24. Januar führte die Polizei in Haldensleben im Landkreis Börde eine Verkehrskontrolle durch. Der 33-jährige Fahrer eines Volkswagen fiel im Vorfeld auf, weil er ein Mobiltelefon während der Fahrt genutzt hat.

Es wurde festgestellt, dass der Fahrer unter der Wirkung von Betäubungsmitteln stand. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.