Alleringersleben (tj) l Bei einem Verkehrsunfall auf der A 2 bei Alleringersleben sind am Mittwoch zwei Menschen verletzt worden. Wie ein Sprecher der Autobahnpolizei Börde mitteilte, ist ein 50-jähriger Polo-Fahrer gegen 11 Uhr in einen Schilderwagen gefahren.

An der Mittelleitplanke wurden Arbeiten vorgenommen, die linke Fahrspur wurde durch einen Schilderwagen der Autobahnmeisterei gesperrt. Dies beachtete der Autofahrer jedoch nicht und es kam zum Zusammenstoß. Der 50-Jährige sowie der Fahrer des Schilderwagens wurden dabei leicht verletzt. Durch die Wucht des Aufpralls wurden der Polo und der Schilderwagen stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Durch die Unfallaufnahme sowie die Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen.