Elb-Havel-Winkel l Wie seit Freitagnachmittag bekannt, sind ab Montag alle Schulen und Kitas auch in Havelberg und im Elbe-Havel-Land geschlossen. Eine Notbetreuung wird unter bestimmten Voraussetzungen jedoch angeboten. In welchem Umfang das im Weiteren abgesichert und organisiert wird, legt die Stadtverwaltung Havelberg gemeinsam mit den Leitern der Einrichtungen im Laufe des Montags sowie der Folgetage anhand des tatsächlich zu erwartenden Bedarfes konkret fest. Die Bedarfe werden in Gesprächen mit Eltern ermittelt. Im Elbe-Havel-Land sind Eltern aufgerufen, ihren zu erwartenden Bedarf an Kinderbetreuung bis zum 9. April bis Montag 12 Uhr anzumelden.

In Havelberg bleibt das Sportforum „Am Eichenwald“ bis auf Weiteres geschlossen. Mit Blick auf die Feuerwehren wurden die Standortausbildungen vorerst ausgesetzt. Zusammenkünfte soll es nur noch bei Einsätzen oder dringendem Bedarf geben. Ebenso ist die Mannschaftstruppenausbildung am Wochenende ausgefallen.

Geschlossen bleiben ab sofort auch das Jugendzentrum in Havelberg sowie die Jugendklubs in den Ortschaften und Gemeinden.

Für Klietz hat der Bürgermeister mitgeteilt, dass das Schullandheim geschlossen wird und auch die Sporthalle bleibt dort zu.

Kundenservice per Mail oder Telefon

Die Stadtwerke Havelberg führen den Kundenservice wegen Corona ab Montag nur noch telefonisch und per Mail aus. Außendiensttermine werden auf das Notwendige beschränkt. Diese Festlegung gilt bis auf Weiteres, informiert Geschäftsführer Sebastian Horn.

Es gibt auch immer mehr Absagen von Veranstaltungen. Das betrifft zum Beispiel die Johannispassion am 29. März in Havelberg. Das Prignitz-Museum bleibt geschlossen.