Schönfeld  l Jetzt wurde das Löschfahrzeug offiziell in Dienst gestellt, wozu Wehrleiter Tobias Mahnitz  zahlreiche Glückwünsche entgegennahm. Er dankte vor allem Gemeindewehrleiter Uwe Engel, welcher sich um den Ersatz sehr bemüht hatte, sowie der Verbandsgemeinde, welche das Geld dafür umschichtete. Ein weiteres Dankeschön ging an die Molkenberger Kameraden, welche den Schönfeldern ihr Fahrzeug so lange ausgeliehen hatten.

Das neu angeschaffte Allrad-Fahrzeug mit Gruppenkabine stammt aus dem Baujahr 2001 und hat 800 Liter Wasser an Bord. Es ist mit zwei Lichtmasten sowie einer Schnellangriffseinrichtung mit Hochdruckpumpe ausgestattet. Das Vorgängerfahrzeug (Baujahr 1978) war defekt gewesen und die Werkstatt hatte keine Ersatzteile mehr dafür bekommen.