Havelberg  l Tolle Preise warten am Ostersonnabend auf alle Kinder und Jugendlichen, die zum großen Havelberger Osterfest auf die Havelwiesen am Modellsportzentrum strömen. Denn neben den 1000 bunten Eiern sind auch zehn goldene versteckt. Wer ein solches findet, darf sich freuen. Die Touristinformation hat sich wieder um die Preise gekümmert.

So stehen für die Jüngsten im Vorschulalter Familiengutscheine für das Badeland Altoa in Stendal, den Märchenpark und Duftgarten Salzwedel, den 15. Neustädter Fohlenfrühling am 4. Mai in Neustadt/Dosse, eine zweistündige Schifffahrt mit der Reederei Kaiser und den Besuch des Elefantenhofes Platschow zur Verfügung, berichtet die Leiterin der Touristinfo Marina Heinrich. Auf die Größeren warten Familiengutscheine für den Indoorkletterturm der „Alten Ölmühle“ in Wittenberge, die „Serenade unterm Sternenhimmel“ am 17. August im Optikpark Rathenow, das „Mittelalterliche Spektakel auf der Plattenburg“ am 22. Juni und die Nutzung von Angeboten der Havelberger Insel Touristik sowie eine Zehner-Eintrittskarte von den Stadtwerken Havelberg für das Erlebnisbad. Ordentlich die Augen aufzumachen und hinter oder auch unter Grasbüschel zu schauen, lohnt sich also.

Um 16 Uhr fällt im wörtlichen Sinne der Startschuss zur großen Eiersuche. Die Schützengilde 1849 gibt den Böllerschuss aus ihrer historischen Kanone ab. Auf zwei Flächen – für die Vorschulkinder und für die größeren Kinder – sind die Eier versteckt. Willkommen sind Groß und Klein bereits ab 14.30 Uhr im Modellsportzentrum in der Rathenower Straße zum Osterfest, das gemeinsam mit dem Jugendzentrum und der Stadt organisiert wird. Dann werfen Modellflugzeuge Bonbons ab und die Jugendfeuerwehr lädt zur Technikschau ein.