Feuerwehr-Jubiläum

Schollener Aktive feiern ihr Juiläum mit vielen Gästen

Die Jahreszahl 1892 prangt an der Fassade des Gerätehauses in Schollene: Das 130-jährige Bestehen der freiwilligen Feuerwehr wurde am Sonnabend mit vielen Gästen gefeiert.

Von Ingo Freihorst 11.09.2022, 11:08
Den Festumzug durch Schollene  führte die Mannschaft der gastgebenden Jubiläumswehr an, wobei der Nachwuchs nicht fehlen durfte. Mit dabei waren fast alle Ortswehren der Verbandsgemeinde sowie Gäste aus dem benachbarten Milower Land. Musikalisch begleiteten den langen Tross die Blasmusikanten aus Arneburg.
Den Festumzug durch Schollene führte die Mannschaft der gastgebenden Jubiläumswehr an, wobei der Nachwuchs nicht fehlen durfte. Mit dabei waren fast alle Ortswehren der Verbandsgemeinde sowie Gäste aus dem benachbarten Milower Land. Musikalisch begleiteten den langen Tross die Blasmusikanten aus Arneburg. Foto: Ingo Freihorst

Schollene - Es kommt sicher nicht oft vor, dass einem Feuerwehrmann ein Staatsminister zur Beförderung gratuliert. In Schollene war dies bei der Feier auf dem Sportplatz jedoch der Fall: Klaus Zimmermann vom Magdeburger Innenministerium war zum Gratulieren in die Seegemeinde gekommen und vorab auch im Festumzug mitmarschiert.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.