Schulprojekt

Schüler hinterlassen in Klietz gesprühte Spuren

Schöne Tradition ist in der Grundschule Klietz, dass sich Viertklässler mit einem Projekt aus dem Ort verabschieden. Das war auch dieses Jahr so.

Von Ingo Freihorst 10.09.2021, 13:27
Diplomdesigner Michael Braune aus Schernebeck zeigt Jamie und Vince, wie richtig gesprayt wird. Entstanden ist ein Graffiti aus Verkehrszeichen.
Diplomdesigner Michael Braune aus Schernebeck zeigt Jamie und Vince, wie richtig gesprayt wird. Entstanden ist ein Graffiti aus Verkehrszeichen. Foto: Ingo Freihorst

Klietz - Zwar wird das Quartett jetzt nicht mehr in der Grundschule Klietz beschult, doch ihre Spuren wollten einstige Viertklässler im Ort dennoch hinterlassen: Emily Klietzing, Michel Lühmann, Jamie Draeger und Vince Bos gestalteten gemeinsam mit dem Diplomdesigner Michael Braune aus Schernebeck bei Tangerhütte die frisch sanierte Bushaltestelle in Klietz. Auf dem schwarzen Untergrund enstand ein farbenfrohes Graffiti aus Verkehrszeichen und Ampeln.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.