Neuermark-Lübars (asr) l Dieter Schulz organisiert seit vielen Jahren die Turniere im Dorfgemeinschaftshaus. Das diesjährige war auch sein letztes – nun hat der fast 73-Jährige die Verantwortung an einen Jüngeren abgegeben: Florian Czinzoll.

An fünf Vierer-Tischen hatten die 20 Neuermark-Lübarser und ihre Weihnachtsgäste am Sonnabendnachmittag Platz genommen. Die von Gabi Steffens Anfang Dezember geschmückte Kiefer vermittelte ein letztes Mal Weihnachtsstimmung. Am Abend nach mehreren Stunden Spielzeit dann stand fest: Gordon Schulz siegt überlegen! 2774 Punkte hatte er gesammelt.

Mit 2148 landete Florian Czinzoll auf dem zweiten Platz, knapp dahinter wurde Achim Groß mit 2122 Punkten Dritter. Platz 4 ging an Frank Dobberkau (1991) und Platz 5 an Lukas Krause (1820). Für alle Spieler gab es ansprechende Preise – Fleisch, Wild, Honig und Gutscheine standen zur Auswahl.

Bilder

Die Skatspieler bedanken sich herzlich bei Dieter Schulz für die jahrelange Mühe. Er will auch künftig mitmischen, dann aber nur noch als Gast.