Havelberg (vs) l Aus bisher ungeklärter Ursache ist ein 41-jähriger Mitarbeiter einer Baustelle am Sonnabend in Havelberg vier Stockwerke in die Tiefe gestürzt. Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tot des Handwerkers feststellen.

Beamte der Kriminaltechnik sowie Mitarbeiter des Bauaufsichtsamtes Nord begutachteten die Baustelle. Durch die Polizei wurde eine Todesursachenermittlung eingeleitet. Hinweise werden im Polizeirevier Stendal unter der Rufnummer 03931 685 292 oder in jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.