Nitzow l Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Sonntag gegen 10.45 Uhr in Nitzow gekommen. Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 19-jähriger Mazda-Fahrer zusammen mit einer 18-jährigen Beifahrerin die Dorfstraße Nitzow aus Richtung Havelberg kommend, als der Pkw aus bislang ungeklärter Ursache in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen ist. Im weiteren Verlauf stieß das Fahrzeug seitlich/frontal gegen einen Baum informiert die Polizei in Stendal.

Beide Fahrzeuginsassen wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Dabei kam auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Am Auto entstand Totalschaden. Die Dorfstraße musste zeitweilig voll gesperrt werden.