Klötze l Bunte Zuckertüten, den Schulbus oder ihre neue Schule selbst – die Motive der Bilder, mit denen die Grundschüler am diesjährigen Malwettbewerb der Erstklässler teilgenommen haben, sind wirklich sehr vielfältig. Und sehr kreativ umgesetzt. Am Donnerstagabend wurden die Sieger aus der Einheitsgemeinde Stadt Klötze und aus der Verbandsgemeinde Beetzendorf-Diesdorf in der Klötzer Sparkasse ausgezeichnet. Neben einer Urkunde und einem roten Sparschwein gab es auch kleine Geldpreise.

Begutachtet und ausgewählt wurden die drei besten Bilder einer Klasse von einer Jury bestehend aus drei Kunstlehrerinnen. Insgesamt beteiligten sich Mädchen und Jungen aus elf Klassen von sieben Grundschulen an dem Wettbewerb.

Nachdem alle für ihre tollen Bilder geehrt worden waren, konnten die kleinen Künstler stolz ihren Mamas und Papas ihre Werke zeigen. Denn auf Stellwänden waren alle Bilder angebracht. In der Klötzer Sparkasse können sie noch bewundert werden. In der kommenden Woche ist die Ausstellung in Salzwedel zu sehen.

Bilder