Klötze l Das war eine gelungene Premiere: Mit einer Weihnachtsfeier im Eiscafè Glücklich in Klötze ging das Jahr 2015 für die Kinder der Tagesgruppe des DRK zu Ende. Den letzten Schultag vor den Weihnachtsferien wollten Tagesgruppenleiterin Anja Grabowski und ihre Kolleginnen für die Mädchen und Jungen, die nachmittags und in den Ferien in der Gruppe betreut werden, besonders schön gestalten. Deshalb luden sie nicht nur den Weihnachtsmann zu ihrer Feier ein, sondern auch die Kinder der Tagesgruppen-Außenstelle in Ortwinkel (bei Fleetmark). Seit Juni dieses Jahres besteht diese Zweigstelle.

Eltern trafen sich ebenfalls zu einer Weihnac

Während gegenseitiger Besuche haben die Kinder beider Einrichtungen bereits Freundschaften geschlossen. Entsprechend groß war das Hallo beim Wiedersehen und die Freude mitzuerleben, wie sich jeder über das ganz persönliche Geschenk vom Weihnachtsmann freute.

Geschenke für die Tagesgruppe hatte es bereits am Tag zuvor gegeben. Nachdem Weihnachtsgeschichten vorgelesen waren, durften im Schein des Weihnachtsbaumes die Gruppengeschenke ausgepackt werden. Traditionell gehörten neben Puppenhaus, Mobilbausätzen und Kreativspielzeug auch Gesellschaftsspiele dazu. „Wenn wir dann alle zusammen am großen Tisch sitzen und spielen, ist es wie in einer richtigen Großfamilie“, sagte Erzieherin Manuela Teichmann.

Apropos Familie. Die Eltern der Kinder waren ebenfalls zu einer Weihnachtsfeier eingeladen worden. Anhand von Bildern wurde Rückschau auf das Jahr 2015 gehalten und auch schon ein Ausblick auf das nächste Jahr gegeben, in dem es während der alltäglichen Betreuung viele Attraktionen für die Kinder geben wird. Besondere Höhepunkte werden dabei die Treffen mit den Kindern aus Ortwinkel sein.