RAtsbeschluss

Großes Interesse an Feuerwehr-Oldtimer aus Stapen in der Altmark: Alter T2 soll versteigert werden

Der 50 Jahre alte VW T2 der Stapener Feuerwehr steht demnächst zur Versteigerung. Das beschloss der Beetzendorfer Rat.

06.10.2021, 05:00 • Aktualisiert: 06.10.2021, 09:56
Der alte T2 war bis zu ihrer Auflösung bei der Stapener Feuerwehr im Einsatz.
Der alte T2 war bis zu ihrer Auflösung bei der Stapener Feuerwehr im Einsatz. Foto: Walter Mogk

Beetzendorf/Siedengrieben (wmo) - Den Stapener Feuerwehr-Oldtimer will die Gemeinde Beetzendorf versteigern. Darauf einigte sich der Rat während seiner jüngsten Sitzung.

Für eine Nutzung des VW T2, der wegen seines Baujahrs 1971 und des gepflegten Zustands bei Fahrzeugliebhabern sehr begehrt ist, gebe es in der Gemeinde keinen Bedarf, informierte Bürgermeister Lothar Köppe. Zuletzt wollte der Förderverein Siedengrieben das Gefährt übernehmen, trat aber wegen zu hoher Auflagen von dem Vorhaben zurück.

Köppe kündigte an, dass es einen Mindestpreis geben werde. „Wir werden das Fahrzeug auf jeden Fall nicht verschenken“, versicherte er.