Projekt zur Prävention

Klötzer Schüler machen sich stark gegen Versuchungen von Alkohol und Drogen

Mit dem Thema Sucht befassten sich die Klötzer Sekundarschüler aus den Klassen sieben und acht bei einem Projekt. Wie sie Gefahren und mögliche Folgen kennenlernen.

Von Tobias Roitsch 09.04.2022, 06:00
Sucht war das Thema eines Projektes in der Klötzer Sekundarschule.
Sucht war das Thema eines Projektes in der Klötzer Sekundarschule. Foto: Tobias Roitsch

Klötze - Alkohol-, Drogen-, Medienkonsum – all das kann süchtig machen. Wie es am besten gar nicht erst dazu kommt, erfuhren die Siebt- und Achtklässler der Klötzer Sekundarschule „Dr. Salvador Allende“ bei einem Präventionsprojekt. Veranstaltet wurde dieses am Donnerstag und Freitag in Kooperation mit der AWO-Fachstelle für Suchtprävention, der AWO-Sucht- und Drogenberatungsstelle, der VfB-Netzwerkstelle „Schulerfolg sichern“ sowie der Polizei. Auf dem Programm standen jeweils drei Workshops.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.