Magdeburg l Am Sonnabend gegen 15.30 Uhr wurde eine 43-jährige Magdeburgerin auf der Ernst-Reuter-Allee beim Überqueren der Straße von einem PKW erfasst und leicht verletzt. Sie war vom Nordausgang des Allee-Centers auf Höhe Hartstraße in Richtung Weihnachtsmarkt gegangen. Nur etwa 40 Meter vor der Fußgängerampel überquerte sie die Straße und übersah dabei das Auto eines 39-Jährigen. Dieser versuchte noch auszuweichen, konnte aber den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Durch die Unfallaufnahme war die Reuterallee in Richtung Osten längere Zeit komplett gesperrt. Die Polizei bittet alle Weihnachtsmarktbesucher den kleinen Umweg zur Ampel in Kauf zu nehmen, um sich und anderen Verkehrsteilnehmern ein „unfall- und sorgenfreies Weihnachtsfest zu bescheren“.