Magdeburg l Am Mittwoch hat eine Frau in Magdeburg zunächst einen 44-jährigen Mann aus Nigeria beleidigt und dann mit einer - vermutlich - Softairwaffe auf ihn geschossen. Dabei fiel das Magazin aus der Pistole. Der Mann nahm es an sich und flüchtete damit. Die Täterin entfernte sich ebenfalls. Später stellten Polizisten fest, dass das Magazin leer war.

Das Ganze geschah laut Polizei am 18. März 2020 gegen 17.15 Uhr in der Friesenstraße im Magdeburger Stadtteil Stadtfeld-Ost. Die Unbekannte Frau kam auf einem Fahrrad auf den Mann zu und beleidigte ihn. Dann nahm sie die Waffe aus einer Tasche ihres Fahrrades und schoss in seine Richtung. Die Täterin flüchtete in Richtung Olvenstedter Straße.

Die Polizei sucht Zeugen der Tat. Die unbekannte Frau wurde wie folgt beschrieben:

  • etwa 25 bis 30 Jahre alt,
  • circa 1,70 Meter groß,
  • blonde, lange Haare,
  • dunkel bekleidet,
  • führte schwarzes Damenfahrrad mit.

Hinweise werden unter 0391/546-3292 entgegengenommen. Die Polizei prüft, ob ein fremdenfeindliches Motiv vorlag.