Deutlich Erkennbar?

Bei Corona-Demo in Magdeburg: Wurde MDR-Team von einem AfD-Mitarbeiter bedrängt?

Bei einer Corona-Demo Anfang Januar in Magdeburg wurde auch ein Kamerateam des MDR angegriffen. Ein Recherchenetzwerk will auf den Aufnahmen den Mitarbeiter eines AfD-Bundestagsabgeordneten erkannt haben.

Von Jakob Milzner Aktualisiert: 17.01.2022, 12:17
Ein Screenshot aus dem MDR-Video soll ein Köthener AfD-Mitglied während der Corona-Demonstration in Magdeburg am 3. Januar 2022 zeigen.
Ein Screenshot aus dem MDR-Video soll ein Köthener AfD-Mitglied während der Corona-Demonstration in Magdeburg am 3. Januar 2022 zeigen. (Screenshot: MDR)

Köthen/MZ - Teilnehmende an der Magdeburger Corona-Demonstration vom 3. Januar haben ein Filmteam des Mitteldeutschen Rundfunks bedrängt. Eine Videoaufnahme von dem Protestzug, die der Sender im Internet veröffentlicht hat, soll dabei auch ein Köthener AfD-Mitglied zeigen, wie es die Mitarbeitenden des MDR anspringt.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.