Magdeburg l Lange sah es so aus, als ob die Factory im Magdeburger Stadtteil Buckau trotz Coronavirus offen bleibt, doch das hat sich nun erledigt. Wie die Veranstalter bei Facebook mitteilten, habe man sich entschlossen bis 27. März die Türen zu schließen.

"Etliche Bands verschieben ihre Touren, stündlich ändern sich Bestimmungen für Veranstaltungen mit großer Menschenansammlung. In Rücksprache mit der Stadt und dem Gesundheitsamt und der derzeitigen Lage in der Branche haben auch wir uns dazu entschlossen, in den nächsten 14 Tagen keine Veranstaltungen durchzuführen", so die Veranstalter.

Das Risiko für alle beteiligten sei einfach zu groß. Man suche bereits mit den Künstlern nach neuen Terminen. "Ab dem 27. März wollen wir die Situation neu bewerten und können dann vielleicht schon wieder öffnen."