Magdeburg l Mehrere Waffen sind in die Hände unbekannter Diebe gelangt. Bei einem Einbruch in eine Firma in Magdeburg-Ottersleben haben diese am Freitagmorgen zwischen 0 und 7 Uhr einen Tresor mit Lang- und Kurzwaffen, Munition und Wertsachen mit einem Wert in fünfstelliger Höhe entwendet. Auch Bargeld war dabei.

Wenige Stunden später - gegen 11 Uhr - entdeckte ein Passant in einem Wald im Bereich Heteborn (Landkreis Harz) in der Nähe eines Silos zwei Waffenschränke. Sie waren gewaltsam geöffnet worden. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich dabei wohl unter anderem um den gestohlenen Tresor aus Magdeburg. Die Waffen sind weg, aber im näheren Umkreis fanden Polizisten unter anderem Munition für Gewehre und Pistolen.

Tresor zu schwer zum Wegtragen

Der Tresor kann laut Polizei nicht mit Manneskraft einfach weggetragen worden sein. Die Waffenschränke wurden von einem Abschleppunternehmen mit Hilfe eines Krans geborgen und auf den Hof des Polizeireviers Harz in Halberstadt gebracht. Dort sollen sie näher untersucht werden. Ob es die Täter speziell auf den Tresor abgesehen hatten oder dieser ein Zufallsfund beim Einbruch war, ist noch unklar.

Der Einbruch wurde am Freitagmorgen von dem Firmeninhaber festgestellt. Die bislang unbekannten Täter drangen durch Aufbrechen einer Tür in die Geschäftsräume eine und entwendeten den Tresor. Die Kriminaltechnik sicherte Spuren am Tatort, welche sich derzeitig in der Auswertung befinden.

Zeugen, welche Hinweise zu den Tätern und/oder der Tat geben können, werden gebeten, sich unter 0391/546-3292 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.