Bahnen auf Umwegen / Autos rollen einspurig an Baustelle vorbei

Gleis abgesackt: Sperrung auf Großer Diesdorfer Straße

14.11.2013, 20:04

Magdeburg (jw) l Die Einmündung von der Großen Diesdorfer Straße zur Arndtstraße und Teile der Kreuzung sind ab dem heutigen Freitag gesperrt. In dem Bereich hatte sich nach Informationen der MVB in der Nacht zum Donnerstag ein stadteinwärts führendes Gleis erheblich abgesenkt. Eine Reparatur sei dringend notwendig, erklärte Unternehmenssprecherin Juliane Kirste.

Das hat Auswirkungen auf Auto- und Straßenbahnverkehr. Der Kfz-Verkehr wird auf der Großen Diesdorfer Straße mit einer Ampel wechselseitig an der Baustelle vorbeigeleitet. Wegen der gesperrten Einfahrt in die Arndtstraße ist eine Umleitung in Richtung Liebknechtstraße ausgeschildert. Diese erfolgt über die Große Diesdorfer Straße und den Westring bzw. entgegengesetzt. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende nächster Woche.

Für die Straßenbahnen ergeben sich folgende Änderungen: Die Linien 1 und 6 verkehren zwischen Westring und Damaschkeplatz über Europaring-Olvenstedter Straße.

Die Linie 94 verkehrt ebenfalls zwischen Westring und Damaschkeplatz über Europaring-Olvenstedter Straße. Um das Anschlusstreffen am Damaschkeplatz zu gewährleisten erfolgt die Abfahrt ab Sudenburg fünf Minuten früher als im Fahrplan angegeben.

Die Buslinie 52 verkehrt zwischen Liebknechtstraße und Annastraße in beiden Fahrtrichtungen über Westring - Große Diesdorfer Straße. Es werden alle Unterwegshaltestellen bedient. Zusätzlich wird eine Ersatzhaltestelle auf der Großen Diesdorfer Straße vor der Annastraße für beide Fahrtrichtungen errichtet. Hier wird ebenfalls die Anschlussbeziehung zur Linie 96 sichergestellt.

Die Verkehrsführungen gelten ab Freitag, 4.30 Uhr bis voraussichtlich 20. November, ca. 16 Uhr.