Magdeburg l Am frühen Freitagmorgen drangen bisher unbekannte Täter in einen Drogeriemarkt an der Lübecker Straße in Magdeburg ein. Nach ersten Informationen soll gegen 1 Uhr der Alarm des Geschäftes ausgelöst worden sein.

Vor Ort stellten Polizei und Wachschutz ein aufgehebelte Glastür im hinteren Bereich fest. Die Täter gingen dabei so brachial vor, dass an der Tür ein Totalschaden entstand. Dieser wird wohl mehrere Tausend Euro betragen.

Dabei hatten es die Täter auf nicht mal zehn Dosen Energydrinks und ein paar Süßwaren abgesehen. Auf ihrer Flucht ließen sie dann auch mindestens vier Dosen liegen. Glück für die Polizei, denn so konnten die Polizisten Spuren, vor allem Fingerabdrücke, sichern.