Magdeburg l Eine 61-jährige Magdeburgerin wurde am Donnerstag, 7. März 2019, im Stadtteil Reform von zwei unbekannten Tätern überfallen. Die Frau war gegen 2.40 Uhr in der Werner-Seelenbinder-Straße auf Höhe der Kosmos-Promenade unterwegs, als sie bemerkte, dass sie von zwei Männern verfolgt wurde.

Plötzlich riss einer der Männer die Frau an der Schulter herum und beide Täter hielten sie fest. Sie forderten ihr Handy und Bargeld. Die Frau setzte sich aber zur Wehr, trat einen der Männer und konnte so fliehen. Vermutlich weil sie dabei lautstark um Hilfe rief, ließen die Männer von ihr ab und flüchteten in Richtung Quittenweg. Die Polizei ermittelt wegen versuchter räuberischer Erpressung.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

  • schwarze, dunkle Locken
  • dunkelhäutig
  • einer der Täter war mit einer hellen bzw. beigefarbenen Jacke bekleidet 

Zeugen, die Hinweise zu den Tätern und/oder der Tat geben können, werden gebeten sich unter 0391/5463292 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.