Sicherheitsdebatte

Kriminalität: Wie gefährlich ist Magdeburg?

Wird Magdeburg unsicherer? Während die Allianz-Versicherung die Stadt in ihre Top-Ten-Liste der „gefährlichsten Städte Deutschlands“ aufgenommen hat, konstatiert die Polizei, Magdeburg sei sicherer geworden. Eine Fortsetzung der Sicherheitskontroverse im Stadtrat.

Von Katja Tessnow Aktualisiert: 06.12.2021, 11:38
Der Hasselbachplatz in Magdeburg war einst das Zentrum von Gastro- und Kneipenszene in der Stadt.
Der Hasselbachplatz in Magdeburg war einst das Zentrum von Gastro- und Kneipenszene in der Stadt. Foto: Sebastian Siebert

Magdeburg - Ein Antrag der CDU wird im November förmlich zerrieben zwischen den Fronten im Rat. Die Christdemokraten fordern mit Blick auf vermehrte Meldungen von Überfällen in der Innenstadt und im Stadtpark ein neues Sicherheitskonzept, mehr Videoüberwachung und Waffenverbotszonen. Verwaltung und Ratsmehrheit erachten die Forderung als Aktionismus und lehnen sie ab.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.