Magdeburg l Am 20. Februar 2020 kommt der Magdeburger Stadtrat zu seiner Februarsitzung zusammen. Die Stadtratsmitglieder werden unter dem Vorsitz von Michael Hoffmann (CDU) ab 14 Uhr über Beschlussvorlagen debattieren.

Zu den Themen, die besprochen werden, gehört unter anderem das Tourismuskonzept der Landeshauptstadt Magdeburg. Weiterhin wird über einen zweiten Geschäftsführer der Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB) debattiert. Möglicherweise brisant wird die Diskussion um einen Antrag der Linksfraktion zu geschlechtergerechter Sprache in der Landeshauptstadt.

Ein weiterer Punkt der Tagesordnung betrifft die zukünftigen Silvesterfeierlichkeiten in Magdeburg. So wird die Debatte weitergeführt, ob privates Feuerwerk im Innenstadtgebiet untersagt werden und stattdessen ein von der Stadtverwaltung organisiertes öffentliches Feuerwerk veranstaltet werden soll. 

Zwischen 17 und 17.30 Uhr können Magdeburger in der Einwohnerfragestunde dem Stadtrat ihre Anliegen vortragen. Die Volksstimme ist ab 14 Uhr mit dem Live-Ticker vor Ort und begleitet die Sitzung.