Kultursommer

Magdeburger Moritzplatz wird mit Licht und Tönen belebt

Auf dem Moritzplatz in Magdeburg-Neustadt ist täglich eine Licht- und Klanginstallation zu erleben. Tiergeräusche, Musik und Literatur sind dort bis zur Kulturnacht im September zu hören.

Von Stefan Harter
Vogelhäuser wurden als Licht-und Klanginstallation am Moritzplatz in Magdeburg-Neustadt installiert.
Vogelhäuser wurden als Licht-und Klanginstallation am Moritzplatz in Magdeburg-Neustadt installiert. Foto: Stefan Harter

Magdeburg - Ungewöhnliche Tiergeräusche klingen derzeit über den Moritzplatz in der Magdeburger Neustadt. Geht man unter den Bäumen entlang, tönen die Stimmen verschiedener Tiere aus zehn regenbogenbunten Vogelhäusern, die seit Montag dort hängen.

Sie sind Teil der Licht- und Klanginstallation „Verweile doch“, die im Rahmen des Magdeburger Kultursommers Besucher des Platzes unterhalten soll. Verantwortlich dafür sind das soziokulturelle „Utopolis“-Projekt, der Artist e. V. sowie das „ff Café“ aus dem Moritzhof, die die Vogelkästen mit integriertem Lautsprecher eigens gebaut haben.

„Zum Start haben wir Tiergeräusche genommen, die man erraten kann“, sagt Sandy Gärtner, Leiterin von „Utopolis“. Per Bewegungsmelder werden sie ausgelöst, ein kurzer Jingle kündigt jeweils den Beginn der Aufnahme an. „Wir werden noch Schilder mit Auflösungen aufhängen“, kündigt sie weiter an und bedankt sich zudem bei Tiefbauamt und Stadtgartenbetrieb für die „unkomplizierte Unterstützung der Aktion“.

Damit sich der Besuch auf dem Moritzplatz immer wieder aufs Neue lohnt, werden die abgespielten Töne wöchentlich gewechselt. So wird zum Beispiel Magdeburgs aktuelle Stadtschreiberin Marlen Schachinger einige Zeilen beisteuern. Sängerin Jessica Denecke wird etwas schreiben und Autorin Charlotte Buchholz Geschichten lesen, wie Sandy Gärtner aufzählt.

Und sie lädt kreative Köpfe zum Mitmachen ein: Weil die Installation bis zur Kulturnacht am 25. September 2021 vor Ort bleibt, könnten sich auch noch weitere Interessenten melden, die die Vogelhäuser eine Woche bespielen wollen.