Magdeburg (vs) l Der Ansturm auf die Karten für das 4. Weihnachtssingen in der MDCC-Arena in Magdeburg war so enorm, dass sich endlose Schlangen vor den Vorverkaufsstellen bildeten und Server vorübergehend überlastet waren. Deshalb freue es die Veranstalter besonders, dass zum Weihnachtssingen 2019 weitere Kapazitäten angeboten werden können, heißt es am Freitagnachmittag. Veranstalter und der Stadionbetreiber hätten sich auf folgende Sonderregelung verständigt: Erstmals wird der Innenbereich der Arena bestuhlt. Somit werden weitere rd. 1.300 Sitzplätze in den Verkauf gehen. Zusätzliche Kosten für Logistik und Material und die exklusive Lage der Plätze führen zu einem Ticketpreis von 10 Euro pro Sitzplatz (zzgl. Systemgebühr von 1 Euro).

 

Ferner schreite der Umbau der restlichen Stehplatzblöcke 6 und 7 zügig voran. Der Block 6 wurde am Freitag durch den Stadionbetreiber zum Verkauf freigegeben. Somit stünden zunächst weitere 1.000 Stehplätze zur Verfügung. Eine finale Entscheidung zum Block 7 falle bis spätestens 13. Dezember 2019.

 

Verkaufsstart am 5. Dezember

Der Verkauf für die zusätzlichen Sitz- und Stehplätze startet am 5. Dezember.2019 um 15 Uhr an den Biberticket-Verkaufsstellen und online auf biberticket.de und eventim.de.  Der Online-Kartenverkauf ist auf maximal zehn Karten pro Kauf beschränkt.

Das diesjährige Weihnachtssingen startet am Montag, 23. Dezember 2019, um 18 Uhr in der MDCC-Arena in Magdeburg. Einlass ist um 16 Uhr. Liederheft und Kerze gibt es vor Ort gratis.