Zucht

Nach Tod dreier Giraffen - so geht es im Zoo Magdeburg weiter

Mit der Zucht von Giraffen hatte es zuletzt im Zoo Magdeburg nicht geklappt. Drei Tiere, darunter zwei Jungtiere, waren gestorben. Nun keimt wieder Hoffnung auf.

Von Anja Guse Aktualisiert: 18.05.2022, 12:53
Die Weibchen Shani und Zahra sind derzeit die einzigen Giraffen, die im Zoo Magdeburg leben - noch.
Die Weibchen Shani und Zahra sind derzeit die einzigen Giraffen, die im Zoo Magdeburg leben - noch. Foto: Anja Guse

Magdeburg - Nach den dramatischen Ereignissen im Giraffenhaus blickt der Zoo Magdeburg wieder nach vorn.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.