Nach VerkehrskontrolleBMW-Fahrer in Magdeburg wohl mit Pistole flüchtig: Jetzt gibt es neue Infos

Die Polizei in Magdeburg sucht zurzeit mit einem Großaufgebot nach einem flüchtigen BMW-Fahrer und seiner Beifahrerin. Er soll einen pistolenähnlichen Gegenstand bei sich haben. Nach einer Verkehrskontrolle flüchteten beide zu Fuß. 

Von Ivar Lüthe und Sebastian Rose Aktualisiert: 09.11.2022, 16:59
Polizisten durchsuchen das Auto im Siedlerweg in Magdeburger Stadtteil Neue Neustadt.
Polizisten durchsuchen das Auto im Siedlerweg in Magdeburger Stadtteil Neue Neustadt. Foto: Thomas Schulz

Magdeburg - Große Aufregung in der Neuen Neustadt in Magdeburg. Nach einer Verkehrskontrolle am Mittwoch (9. November) gegen 10.40 Uhr, die ein BMW-Fahrer durchbrach und flüchtete, fahndet die Polizei nach ihm und seiner Beifahrerin. Er soll augenscheinlich einen pistolenähnlichen Gegenstand bei sich tragen. 

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.