Magdeburg (rk) l Erneut kam es in der Nacht zum Sonnabend am Hasselbachplatz in Magdeburg zur Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Als einer der beiden die Polizei sah, ergriff er die Flucht. Der andere Beteiligte, ein 19-jähriger Syrer, gab an, zuvor von der Person mit einem Messer im Halsbereich verletzt worden zu sein. "Dabei handelte es sich um leichte, oberflächliche Verletzungen", sagte Polizeisprecherin Beatrix Mertens, "der Mann musste nicht ins Krankenhaus".

Der Täter wird als junger Mann mit „irakischem“ Aussehen beschrieben. Es wurden Verfahren wegen Körperverletzung und gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Hinweise zum bislang flüchtigen Täter nimmt das Polizeirevier Magdeburg unter der Telefonnummer 0391/5463291 entgegen.

Bilder