Magdeburg (vs) l Die Polizei berichtet, dass am 11. November 2020 ein 18-jähriger Magdeburger in der hallischen Straße ausgeraubt wurde. Nach Angaben der Polizei hatte eine Personengruppe den jungen Mann gegen 20 Uhr angehalten, als dieser mit seinem Fahrad in Richtung Halberstädter Straße fuhr. Der 18-Jährige wurde dann von der Person der Gruppe mit Worten bedroht und zur Herausgabe seiner Jacke und seines Fahrrades gezwungen.

Der 18-Jährige übergab seine Jacke, in der sich noch persönliche Gegenstände, sowie eine EC-Karte und Bargeld befanden und das Fahrrad der Marke Giant. Dann floh der junge Mann und informierte die Polizei, als er seine Wohnung ereicht hatte.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zur Beschreibung der Täter machte die Polizei keine Angaben.