Feiern

So haben sich die Clubs in Magdeburg in zwei Jahren Corona verändert

Für die Magdeburger Club-Szene waren die Corona-Jahre besonders hart. Einige Clubs haben die Zeit aber genutzt, um ihre Besucher mit neuem Design und neuer Ausstattung zu überraschen.

Von Saskia Lohöfer und Lena Bellon Aktualisiert: 15.04.2022, 16:35
Die Clubs in Magdeburg haben die Coronazeit teilweise für Umbauten genutzt.
Die Clubs in Magdeburg haben die Coronazeit teilweise für Umbauten genutzt. Foto: dpa

Magdeburg - Die Clubs der Stadt hatten keine leichte Zeit, mussten immer wieder schließen oder durften nie mit voller Auslastung feiern. Einige Magdeburger Clubs haben die Zeit genutzt, um ihrem Look und Sound ein Upgrade zu verpassen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.