Magdeburg l "Das ist ein Überfall", riefen zwei Männer einer Angestellten in einer Tankstelle zu. Der Überfall ereignete sich am Dienstagmorgen gegen 0.45 Uhr in Magdeburg in der Grabower Straße.

Einer der Täter ging mit einem Messer bewaffnet hinter den Tresen und forderte Bargeld. Die Angestellte gab das Geld heraus. Der zweite Täter nahm noch mehrere Schachteln Zigaretten mit. Dann flüchteten beide mit einem Moped, teilte die Polizei mit.

Einer der mutmaßlichen Täter wurde bereits von der Polizei überführt. Nach Volksstimme-Informationen handelt es sich dabei um einen 22-Jährigen. Der andere sei noch flüchtig.

Bereits am Tag zuvor wurde in Magdeburg in der Schönebecker Straße eine Tankstelle von zwei Männern überfallen. Auch hier bedrohte laut Polizei einer der Täter die Angestellte mit einem Messer. Auch hier war die Beute Geld und Zigaretten. Und auch in diesem Fall flüchteten die Täter mit einem Moped. Die Polizei prüfe nun, ob es sich in beiden Fällen um dieselben Täter handelt.

Zeugen können sich bei der Kriminalpolizei unter 0391/546-5196 melden.