Magdeburg l Plötzlich ging alles ganz schnell: Am Mittwoch, gegen 17 Uhr, befuhr eine 33-jährige Magdeburgerin mit einem Opel die Hermann-Hesse-Straße in Magdeburg-Reform in Richtung Neptunweg, als unvermittelt ein 7-jähriges Mädchen zwischen zwei geparkten Autos auf die Fahrbahn lief.

Trotz Vollbremsung konnte die 33-Jähige nicht mehr rechtzeitig anhalten, wodurch das Mädchen von dem Pkw Opel erfasst wurde. Rettungskräfte brachten die 7-Jährige in ein Krankenhaus, teilte am Donnerstag die Polizei in Magdeburg mit.