Dodendorf (mg) l Bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 50 zwischen Magdeburg und Dodendorf wurden in der Nacht zum Dienstag zwei Personen schwer verletzt. Ihr Auto brannte vollständig aus, teilte die Polizeidirektion Nord mit. Der 30-jährige Ford-Fahrer war gegen 2.20 Uhr auf der Landstraße 50 zwischen Magdeburg und Dodendorf unterwegs, als er in Höhe des Classik-Hotels aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam und gegen eine Steinstele stieß. Dabei wurden der Fahrer und seine 20-jährige Beifahrerin schwer verletzt.

Beide Personen mussten in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. Nach Zeugenaussagen war der Fahrer vor dem Unfall in auffälliger Weise in Schlangenlinien gefahren. Der Ford war nach dem Aufprall in Brand geraten und vollständig ausgebrannt. Die Landstraße 50 musste während der Unfallaufnahme voll gesperrt werden.