Wasser-Licht-Skulpturen am Domplatz

Finanznot bei Wasserspielen: Stadt Magdeburg sucht händeringend Geldgeber

Nun wendet sich die Stadt Magdeburg auch an Privatleute. Denn bislang wollen nicht genügend Geldgeber die Wasserspiele am Domplatz und an anderen Orten finanziell unterstützen. Wir zeigen, welche Brunnen und Skulpturen in Magdeburg darüber hinaus einen Förderer suchen.

Aktualisiert: 19.08.2022, 10:48
Auf dem Magdeburger Domplatz sind die Wasserspiele längst zum Publikumsmagneten geworden. Doch es fehlt an finanzieller Unterstützung. Die Stadt sucht händeringend nach Geldgebern. Symbolbild:
Auf dem Magdeburger Domplatz sind die Wasserspiele längst zum Publikumsmagneten geworden. Doch es fehlt an finanzieller Unterstützung. Die Stadt sucht händeringend nach Geldgebern. Symbolbild: imago images

Magdeburg (vs) - Die Wasser-Licht-Skulpturen auf dem Magdeburger Domplatz brauchen seit Anfang August dringend neue finanzielle Unterstützung von Privatpersonen und Unternehmen. Dies teilte die Stadt mit. Bis zum Beginn der Brunnensaison im Frühjahr sei für die Brunnenanlage vor dem Magdeburger Dom bislang noch keine neue finanzielle Unterstützung gefunden worden.

Neben den Wasser-Licht-Skulpturen auf dem Domplatz und dem Immermannbrunnen in der Danzstraße betreffe der Spenden-Aufruf  konkret noch weitere Wasserspiele in Magdeburg. Namentlich seien dies die Wasserspiele Elbuferpromenade, der Fischbrunnen an der Elbuferpromenade nahe des Petriförders, die Fontäne Adolf-Mittag-See im Stadtpark Rotehorn, der Rathausbrunnen, der Ernst-Reuter-Brunnen auf dem Ulrichplatz und der Brunnen Herrenkrug.

Als Grund für die Suche nach einem neuen Geldgeber gab die Stadt unter anderem an, dass sich der langjährige Sponsor der Wasserspiele auf dem Domplatz während der Corona-Pandemie anderen Projekten verschrieben und sich daher aus der Förderung zurückgezogen habe. Dabei würde das Wasserspiel in den Sommermonaten auf dem Domplatz zwischen 10 und 22 Uhr Wasserbögen als wahrer Publikumsmagnet fungieren, hieß es weiter. 

Neue Förderer und Sponsoren erhalten Kontakt und Informationen beim Eigenbetrieb Stadtgarten und Friedhöfe Magdeburg unter der Telefonnummer: 0391-73683 oder der E-Mail-Adresse: [email protected]